LudaFarm_Picture_MachineCamMini3D_thumbnail

MachineCam Mini

Quick Install Guide (PDF, 1.2 MB)

Inhaltsverzeichnis

Einleitung
Sicherheitsvorschriften/Wichtige Informationen
Was ist in Ihrem MachineCam Mini-Paket enthalten
Die Kamerafunktionen und Teile
Die Monitorfunktionen und Teile
Planung der Platzierung von Kamera & Monitor
Installation des Monitors
Installation der Kamera
Verwendung zusätzlicher Kameras
Häufig gestellte Fragen (FAQ)
Fehlerbehebung


Einleitung

Die Produkte von LUDA.Farm AB arbeiten auf der 2,4 GHz-Frequenz. Das Produkt ist CE-zertifiziert, was bedeutet, dass es alle innerhalb der EU geltenden Regeln und Anforderungen für die Nutzung erfüllt. Die CE-Zertifizierung impliziert weiterhin, dass der Strahlungspegel unterhalb der bestehenden Strahlungspegel liegt, die in der EMV-Richtlinie 89/336/EWG und R&TTE-Richtlinie (1999/5/EG) angegeben sind.

Bevor Sie anfangen, über die Installation Ihrer MachineCam Mini-Lösung zu lesen, bitte lesen Sie die untenstehende Sektion Sicherheitsvorsichtsmaßnahmen/Wichtigen.


Sicherheitsvorschriften/Wichtige Informationen

Benutzen Sie ausschließlich die vorgesehenen Netzteile für die jeweiligen Produkte, da Sie sonst riskieren, die Produkte zu beschädigen.

Lesen Sie die gesamte Bedienungsanleitung, bevor Sie beginnen, Ihre MachineCam Mini-Lösung zu installieren.

Benutzen Sie die Produkte nicht an folgenden Orten:

Benutzen Sie die Produkte nicht in der Nähe von medizinischen Geräten, da nicht auszuschließen ist, dass die MachineCam Mini empfindliche Betriebsanlagen stören kann.

Benutzen Sie die Produkte nicht in Flugzeugen, da die Produkte empfindliche Betriebsanlagen stören können.

Achten Sie darauf, die Privatsphäre anderer nicht zu verletzen.

  • Befolgen Sie stets die gültigen Gesetze des Landes, in dem Sie wohnen.
  • Halten Sie kleine Plastikteile von klein Kindern fern.
  • Heben Sie die Kamera oder dem LCD-monitor nicht an der Antenne hoch.
  • Falls Sie mehrere Kameras im gleichen Bereich verwenden, platzieren Sie die Kameras so, dass die Funkwellen der Kameras den Empfänger aus verschiedenen Winkeln erreichen.

LUDA.Farm AB entzieht sich jeglicher Verantwortung bei Schäden, die bei Missbrauch oder unsachgemäßer Verwendung der Produkte entstehen können.

Nicht verwenden, während Sie Ihr Fahrzeug bedienen!


Was ist in Ihrem MachineCam Mini-Paket enthalten

Ihre MachineCam Mini-Lösung enthält die folgenden Produkte:

1x Kamera (Art.-Nr. 2006)
1x Monitor. (Art.-Nr. 3006)
2x kleine Antennen (Art.-Nr. 5019)
1x Monitor-Windschutzscheiben-Saughalterung (Art.-Nr. 7015)
1x 12 V-Automobil-Adapter für Monitor (Art.-Nr. 6034)
1x Direkter Netzkabel-Satz für den Monitor (Art.-Nr. 6035)

Vergewissern Sie sich bitte, dass alle Produkte in Ihrer Verpackung enthalten sind und dass alle Produkte mit ihren jeweiligen Artikelnummern markiert sind.
In den folgenden Kapiteln erklären wir die Einzelheiten im Detail.


Die Kamerafunktionen und Teile

Die Kamera kann abhängig vom Aufstellort in verschiedenen Positionen ausgerichtet werden. Lösen und/oder verschieben Sie die Einstellschrauben, bis der gewünschte Winkel erreicht ist. Sie kann überall montiert werden, wo innerhalb einer Entfernung von 3 m Zugriff auf eine Stromquelle besteht.


Die Monitorfunktionen und Teile

Menü ein/aus auf „MENÜ“ klicken

Schritt hoch/runter im Menü, klicken Sie auf den Pfeil hoch/runter

Einschalten, halten Sie die Taste unten auf der linken Seite gedrückt

Wechseln Sie den Kanal durch Anklicken von PAIR/CH

Koppeln Sie die Kamera durch Drücken und Halten von PAIR/CH, siehe Kapitel Verwendung zusätzlicher Kameras

Menü

  • Kontrast
  • Helligkeit
  • Sättigung
  • Sprache
  • Zurücksetzen
    • Ja/Nein

Planung der Platzierung von Kamera & Monitor

Die obige Abbildung ist ein Beispiel dafür, wie Sie Ihre Kamera und den Monitor montieren können. Aufgrund der Länge des Kameranetzkabels sollte die Kamera höchstens 3 Meter von einer geeigneten Stromquelle entfernt platziert werden. Das Monitornetzkabel ist 3 m lang.

Bei freier Sichtlinie beträgt die Reichweite zwischen der Kamera und dem Monitor bis zu 150 m. Jedoch sind alle Fahrzeuge unterschiedlich, probieren Sie daher die Signalqualität vor der dauerhaften Montage von Elementen aus.

Informationen

Die 2,4GHz Frequenzsignale werden als Radiowellen durch die Luft übertragen. Die Wellen können die meisten Objekte durchdringen oder um sie herumfließen. Die Signale verlieren jedoch bei jedem Hindernis, das sie durchdringen müssen, an Stärke (Fenster, Wände, usw.). Beim Durchdringen von Metall verringert sich die Signalstärke erheblich.


Installation des Monitors

  1. Montieren Sie den Monitorfuß und bringen Sie den Monitor an. Vergewissern Sie sich, dass alles richtig passt und stabil ist.
  2. Schließen Sie den Zigarettenadapter an der Zigarettenanzünder-Buchse (6-24 V) und an die Monitorstromversorgung an. Sie können den Monitor auch direkt mit dem alternativen Kabel anschließen.
  3. Schalten Sie die Zündung ein, um den Monitor zu starten. Wenn er nichtautomatisch startet, drücken Sie die Power-Taste. Da die Kamera noch nicht installiert ist, wird zu diesem Zeitpunkt kein Bild auf dem Bildschirm angezeigt.
  4. Schalten Sie den Monitor aus und fahren Sie mit der Installation der Kamera fort.

Installation der Kamera

Bei der Installation der Kamera, insbesondere beim Ausprobieren der richtigen Positionierung der Kamera, empfehlen wir Ihnen, sich von einer zweiten Person helfen zu lassen. Eine Person hält die Kamera an Ort und Stelle und die andere schaut solange auf den Monitor, bis der richtige Winkel erreicht wird.

Information

Manchmal ist die Stromquelle nicht stark genug, um die Kamera mit genug Leistung zu versorgen. Wenn Sie dies erkennen, empfehlen wir Ihnen, eine andere Stromquelle auszuprobieren.

Wenn Sie Probleme mit der Installation haben, beziehen Sie sich auf das Kapitel Fehlerbehebung.


Verwendung zusätzlicher Kameras

Sie können bis zu 3 zusätzliche Kameras mit Ihrer MachineCam Mini-Lösung nutzen. Wir empfehlen Ihnen, die Kamera mit Ihrem Monitor zu koppeln, bevor Sie sie an Ihrer Maschine montieren.

Koppeln von Kamera und Monitor

  1. Schließen Sie die Kamera gemäß den Anweisungen auf Seite 7 an eine Stromquelle an.
  2. Klicken Sie auf dem Monitor auf die Taste PAIR/CH und gehen Sie zu dem Kanal, wo Sie Ihre Kamera installieren möchten.
  3. Halten Sie die Taste PAIR/CH solange gedrückt, bis die Nummern mit dem Herunterzählen beginnen. 
  4. Halten Sie innerhalb des 60 Sekunden-Countdowns die Taste an der Rückseite der Kamera gedrückt, bis der Text „DATEN SPEICHERN“ angezeigt wird.
  5. Montieren Sie die Kamera an der gewünschten Position, nachdem Sie sich vergewissert haben, dass die Signalstärke gut genug ist.

Umschalten zwischen den Kameras auf dem Monitor

Drücken Sie auf PAIR/CH


Häufig gestellte Fragen (FAQ)

  1. Ist das Signal zwischen der Kamera und dem Empfänger verschlüsselt?
    Ja.
  2. Was bedeutet ein ungehinderte Sichtverbindung?
    Eine ungehinderte Sichtverbindung bedeutet, dass sich zwischen der Kamera und dem Empfänger keine Objekte (Wände, Bäume, usw.) befinden. Metall schwächt das Signal erheblich.
  3. Warum verringert sich die Signalqualität, wenn die Kamera oder der LCD-Monitor in Bewegung ist?
    Beim Fahren können einige Störungen im Bild auftauchen. Das liegt daran, dass das Signal zum Empfänger ständig aus verschiedenen Winkeln übertragen wird. Dies ist bei einer drahtlosen Übertragung normal.
  4. Ist die Kamera wasserdicht?
    Die Kamera in Ihrer MachineCam Mini-Lösung wird als IP66 eingestuft. Das bedeutet, dass die Kamera sowohl vor Staub als auch vor Feuchtigkeit gut geschützt ist. Sie kann während des Regens draußen aufgestellt werden oder auch in feuchten Umgebungen.
  5. Kann ich von der Kamera Ton hören?
    Nein, die Kamera hat kein Mikrofon.
  6. Was kann ich tun, wenn ich auf dem LCD-Monitor einen schlechten Empfang habe?
    Beginnen Sie mit dem Durchlesen der Fehlerbehebungskapitel. Eine kurzzeitige Störung ist bei einer drahtlosen Übertragung normal.
  7. Weitere Fragen?
    Sie können jederzeit gerne unsere Webseite http://www.luda.farm besuchen oder sich an Ihren Händler vor Ort wenden.

Fehlerbehebung

Der Zweck dieses Kapitels ist es, systematisch durch alle möglichen Fehler zu gehen, die während der Installation aufgetreten sein könnten. Folgen Sie der untenstehenden Übersicht, um das Problem in Ihrer Installation ausfindig zu machen.

Der Monitor funktioniert, wenn die EIN-/AUS-Taste aufleuchtet, und die Menüauswahl gesehen werden kann.

Problem Möglicher Fehler Maßnahme
Überhaupt kein Bild (schwarz) Der Monitor ist nicht eingeschaltet. Schalten Sie den Monitor mit der EIN-/AUS-Taste (Power) ein.
Der Monitor ist nicht mit Strom verbunden. Achten Sie darauf, dass der Motor der Maschine läuft, um Strom an den Stromanschluss zu liefern.
Stellen Sie sicher, dass der Zigarettenadapter ganz in die Steckdose eingesteckt ist (die rote LED leuchtet am Zigarettenadapter).
Stellen Sie sicher, dass das andere Ende des Zigarettenadapters an den Monitor angeschlossen ist.
Vergewissern Sie sich, dass die Zigarettenadapter-Taste gedrückt wird.
Kein Bild (Kein Signal) Keine Antenne an der Kamera. Stellen Sie sicher, dass die schwarze Antenne an der Rückseite der Kamera montiert ist, und das sie gut befestigt ist.
Falschen Kanal gewählt. Wählen Sie den Kanal, auf dem die Kamera überträgt.
Die Kamera wird mit Strom versorgt (die IR-LEDs leuchten im Dunkeln), sie erhalten aber dennoch kein Signal. Stellen Sie sicher, dass die Antenne sorgfältig an der Rückseite der Kamera montiert ist, paaren Sie die Kamera und den Monitor.
Die Kamera wird nicht mit Strom versorgt (die IR-LEDs leuchten nicht im Dunkeln). Achten Sie darauf, dass der Motor der Maschine läuft, um Strom an den Stromanschluss zu liefern.
Die Stromquelle kann nicht ausreichend Strom liefern. Stellen Sie sicher, dass die Verbindungsstücke sorgfältig zusammen gesetzt werden. Stellen Sie des Weiteren sicher, dass das Netzkabel nicht gebrochen oder eingeklemmt ist.
Das Signal ist nicht gut genug. Richten Sie die Antenne der Kamera anders aus oder stellen Sie die Kamera an einem anderen Ort auf.
Schwarz & Weiß Bild Blasse Farben oder Schwarz- & Weiß-Bild. Bei dunklen Bedingungen schalten sich die IR-LEDs automatisch ein und das führt zu blasen Farben. In stockdunklen Umgebungen wird das Bild schwarz
& weiß.