Installation

Monitor

Wählen Sie das richtige Netzkabel für die jeweilige Stromversorgung des Monitors und verbinden Sie es mit dem Monitorkabel.

Wird der Monitor direkt über das elektrische System des Fahrzeugs betrieben, verbinden Sie den schwarzen Draht mit der Masse und den roten Draht mit dem Pluspol des elektrischen Systems. Wird der weiße Draht mit dem positiven Draht der Hintergrundbeleuchtung verbunden, schaltet der Monitor automatisch in den Kanal 4, wenn die Hintergrundbeleuchtung eingeschaltet wird. Es ist nicht notwendig, den weißen Draht zu verbinden, wenn diese Funktion nicht verwendet wird.

Soll der Monitor über den 12-V-Stromanschluss/Zigarettenanzünder betrieben werden, stecken Sie einfach den Adapter in den Stromanschluss ein.

Befestigen Sie die Saughalterung an der Rückseite des Monitors. Reinigen Sie die Oberfläche, an der die Saughalterung angebracht werden soll, und befestigen Sie sie gut, um ein Herunterfallen des Monitors zu verhindern.

mC-monitor-installation

Kamera

Wenn die Kamera mit einem FlexiPack-Akku verwendet werden soll, befestigen Sie den beiliegenden Magnet an der Kamerahalterung. Achten Sie darauf, dass die Schrauben nicht aus der Magnetoberfläche heraustreten. Verbinden Sie die Kamera mit dem FlexiPack und platzieren Sie die Kamera und den Akku an der vorgesehenen Stelle. HINWEIS: Der FlexiPack versorgt die Kamera sofort nach dem Anschluss mit Strom. Bleibt er angeschlossen, ohne verwendet zu werden, entlädt sich der Akku.

Wenn die Kamera über das elektrische System des Fahrzeugs betrieben werden soll, befestigen Sie die Kamerahalterung sicher an der vorgesehenen Stelle. Verwenden Sie die Verlängerung des Kameranetzkabels und verbinden Sie den schwarzen Draht mit der Masse und den roten Draht mit dem Pluspol des elektrischen Systems.